Veränderungen bei den Elbtischlern

„Im Wind der Veränderungen bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen“.

Wir haben uns für die Windmühlen entschieden und möchten Sie hiermit über die aktuellen Veränderungen bei den Elbtischlern informieren.

Im Zuge der Trennung und dem Ausscheiden meines langjährigen Geschäftspartners Florian v. Tschammer habe ich mich entschieden, zukünftig ausschließlich für Bildungseinrichtungen zu arbeiten. Ich habe zum 1. Januar 2019 die alleinige Geschäftsführung der Elbtischler übernommen. Der Name der Firma wurde geändert in „Die Elbtischler AvB GmbH“. AvB steht zukünftig für „Ausbau von Bildungsräumen“.

Der Ausbau und die Beratung von Kita’s und Schulen braucht nach unseren Erfahrungen ein spezialisiertes Wissen und eine besondere Aufmerksamkeit. Darum möchten wir in Zukunft unsere Kraft zu 100% diesem Tätigkeitsfeld widmen.

Damit erfüllen wir uns einen langjährigen Traum und dürfen in unserem beruflichen Umfeld das tun, was uns die größte Freude bereitet und außerdem einen kleinen Teil zur Zukunftsgestaltung unser Gesellschaft beitragen.

Für Sie wird sich nichts ändern, außer, dass wir mit noch mehr Aufmerksamkeit und noch mehr Herzblut mit Ihnen Ihre Projekte planen und umsetzen.

Um in Zukunft Teams von Kita’s und Schulen langfristig und unabhängig begleiten zu können, haben meine Frau Anke Kind und ich die Beratungsfirma „Raumwerkstatt“ gegründet.

In diesem Rahmen möchten wir zukünftig Teamberatungen und Fortbildungen rund um das Thema Raumentwicklung und Raumgestaltung anbieten.

Hier liegt der besondere Fokus auf Nachhaltigkeit, dies im Bezug sowohl auf Partizipation der Raumnutzer als auch auf die Verwendung vorhandener Ressourcen wie z.B. gebrauchter Möbel.

Für uns stand das Thema Ökologie und Nachhaltigkeit schon immer im Mittelpunkt unserer Arbeit. Dies im Bereich Bildung umzusetzen, ist für uns nicht nur zeitgemäß sondern auch sehr sinnvoll. Wir bedenken diese Aspekte in allen Prozessschritten und werden uns hier kontinuierlich weiter entwickeln. Als Beispiel sei die Langlebigkeit unser Einbauten zu nennen, aber auch das Leben der Materialien nach deren ersten Nutzung.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen Ihre Räume weiter zu denken und gemeinsam viele tolle Lösungen zu finden und zusammen die Welt von morgen zu gestalten!

Herzlichst Ihr

Boris Breiding